Kontakt Impressum
gitarrissimo
John Etheridge

 

John Etheridge
Etheridge lernte mit 13 Jahren als Autodidakt Gitarre. Nach einem Studium der Kunstgeschichte an der Essex University spielte er ab 1971 in verschiedenen Jazzrockbands. Zwischen 1975 und 1978 war er ein Mitglied von "Soft Machine". Ausserdem war er bis 1981 mit Diz Disley und Stephane Grappelli auf Tournee. Zugleich gründet er seine "Second Vision" (mit Ric Sanders und Fred T. Baker). Nach Auftritten in Australien und den Vereinigten Staaten (auch im Duo mit Bassist Brian Torff) wirkte er im "John Etheridge Duo", aber auch mit Gary Boyle. Zwischen 1989 und 1993 war er mit Danny Thompson`s "Whatever" unterwegs.
Weiterhin war er mit Dick Heckstall-Smith, Bireli Lagrene, Nigel Kennedy und Andy Summers auf Tournee. Zudem spielte er im Elton Dean/John Etheridge Quartet und in "WEB" (John Williams, Etheridge, Bebey). 1999 gründete Etheridge die Frank-Zappa-Tribute-Band "Zappatistas", die eine Live-CD veröffentlichte und auch 2006 auf dem deutschen Zappanale-Festival auftraten.
2005 tourte Etheridge gemeinsam mit drei weiteren Ex-Mitgliedern von "Soft Machine" - Hugh Hopper, Elton Dean und John Marshall als "Soft Machine LegacyW und produzierten auch drei Alben. Darüberhinaus unterrichtet Etheridge.

http://www.johnetheridge.com/
http://de.wikipedia.org/wiki/John_Etheridge