Kontakt Impressum
gitarrissimo
ElecTrio

 

ElecTrio
ElecTrio, die Jazz-Formation aus dem Herzen des Ruhrgebietes bildet mit ihren Arrangements eine Symbiose aus Jazz-Klassikern a la Miles Davis und Herbie Hancock, über Synthesizer-Gitarrensounds bis hin zu Funkrock-Elementen.
Begonnen haben der Gitarrist Frank van der Sant, der Bassist Tom Hoppe und der Schlagzeuger Jogi Johrendt 2002 mit kühl-verträumten Gitarrensynthesizer-Klängen im Stil eines Pat Metheny. Die in variierenden Versionen gespielten Eigenkompositionen zogen die Zuhörer in ihren Bann. 
Ab 2011 verstärkte die Sängerin Nina Ruffani das Trio zum Quartett, das sich nun auch der Singer-Songwriter-Ecke zuwandete und für ein breiteres Publikum öffnete.
2012 wurde aus dem ElecTrio Quartett ein Sextett. Der Pianist Darius Dudek, auch Kopf des Darius Dudek Trios, gab den Startschuss für eine komplette Neuaufstellung der Band. Die Vielseitigkeit Dudeks ermöglicht der Band endlich, ihr musikalisches Spektrum voll auszunutzen. Der Gitarrist Van der Sant braucht seitdem nicht mehr die gesamte Technik zu bemühen, sondern kann seiner Virtuosität auf der Gitarre freien Lauf lassen.
Der Trompeter Robert Naht, Mitglied ein mehreren Big Bands, kam als jüngster Neuzugang zu ElecTrio und sorgt für hochqualifizierte Soli und stimmungsvolle Hintergrundklänge.
Die öffentlichen Auftritte von ElecTrio haben mittlerweise Kultcharakter und bleiben den Besuchern sicherlich in Erinnerung. 

http://www.elec-trio.de