Kontakt Impressum
gitarrissimo
Silke Frost

 

Silke Frost
Silke Frost singt und schreibt "Tagebuchmusik" - Lieder, ursprünglich gar nicht für fremde Ohren bestimmt. Geheime Gedanken, Gefühlt und Geschichten, Träume, Ängste, Hoffnungen. Dabei lacht sie, sie weint, sie wütet, singt geradeaus, selbstbewusst und vor allem ehrlich: im Rhythmus einer ungezogenen urbanen Gesellschaft zu den unverfälschten Melodien des Alltags. Das sind die besten Songs, die wahren Songs. Sie finden ihr Publikum, ganz selbstverständlich.
Es ist ihre facettenreiche musikalische Persönlichkeit, die an Silke Frost genauso begeistert wie bezaubert. Von tanzbar bis verträumt und reflektiert, immer aber mit einem gewissen Wortwitz, spielt sie in ihren Liedern mit subjektiven Realitäten, in denen sich objektiv ein jeder erkennt. Ihr Sound - eine Mixtur aus den vermeintlich widersprüchlichen Genres Pop, Rock, Chanson und Singer/Songwriter - spiegelt schlicht wieder, wer die Sängerin ist: eine aussergewöhnliche und gefühlvolle moderne junge Frau am Puls der Zeit.
Seit ihrer Kindheit hat sie sich der Musik verschrieben. In der Familie wird gemunkelt, sie habe gesungen, bevor sie die ersten Worte sprach. Mit fünf Jahren trotzte das kleine Talent dem grossen E-Orgel-Monster mit einer ehrgeizigen Gelenkigkeit, bis die kurzen Beine endlich an die Basspedale heranreichten. Das Gitarrespielen brachte sie sich selbst bei, im Laientheater sang sie in Musicals. Die Professionalisierung erfolgte mit der Jazz-Ausbildung für Gesang und Saxophon. Parallel tourte sie mit einer Coverband (CLAPTONS), spielte Konzerte aus Leidenschaft und spürte doch, dass irgendwas fehlt.
Echte Musik findet stets ihren Weg. Es sind die leisen Töne, die immer lauter werden. Silke Frost ergab sich ihnen, hörte auf den Klang der Intuition. Heute ist sie frei - ohne Scheu lebt sie ihre Gabe und überzeugt selbstbestimmt gleichermassen mit der Magie der Musik und der verschmitzten Leichtigkeit ihrer Texte.
Im März 2009 unterschrieb Silke Frost einen Künstlerverlag bie BGM Rights. Die aktuelle EP Silke Frost bietet einen kleinen Vorgeschmack auf das Anfang 2010 erscheinende Album "Tagebuchmusik". 

http://www.silkefrost.de/
http://www.salon-loewinnen.de/