Kontakt Impressum
gitarrissimo
Adam Rafferty

 

Adam Rafferty

"Ich hörte zum ersten Mal eine Gitarre, als ich noch im Bauch meiner Mutter war", erzählt Adam gern am Anfang von seinen Konzerten.

Geboren und aufgewachsen ist er im New Yorker Stadtteil Haarlem. Dort begann er mit sechs Jahren den Blues auf der Gitarre zu spielen. Mit 10 trieb er sich vor seinem Elternhaus herum und mit 12 wurde er zum Hardrocker. Mit 15 betrog man ihn um seine erste Gage und mit 18 war er Rapper.

Jeder kann hören, das Adam seine Hausaufgaben gemacht hat. Jeder wird sein Gefühl für Blues erkennen und für den Groove. Seine Geschichte und seine Lebenserfahrung feuern die Musik an, geben das Salz in der Suppe.

Adam Rafferty (a.k.a. "Raf") spielte als Gitarrist mit den besten Musikern der Welt auf zahllosen Festivals (in USA und Europa) wie: Dr. Lonnie Smith, The Dizzy Gillespie Big Band, der L.A. Studio-Legende Bernie Wallace, Bassist Bob Cranshaw von "The Original Saturday Night Live Band", um nur einige zu nennen.

Heute ist sein Programm an der akustischen Gitarre gefragt. In nur wenigen Jahren entwickelte sich Adam zu einer der meist beachteten YouTube-Sensationen.

Adams grösste musikalische Innovation ist, simultan zwei verschiedene Melodien auf der Gitarre zu spielen und dabei noch die Hip Hop angehauchte "menschliche Beatbox" mit dem Mund hinzuzufügen. Es gibt Leute, die sagen dass seine Version von Herbie Hancocks "Chamäleon" sich anhört, als wäre sie von einem Gitarristen mit drei Köpfen aufgenommen worden. Man muss das hören, um den Sinn dieser Aussage zu verstehen. Ich te zum

http://www.adamrafferty.com
http://www.youtube.com/cresentridge