Kontakt Impressum
gitarrissimo
Hubert-Dingenskirchen-Trio

 

Hubert-Dingenskirchen-Trio
In einer Zeit, in der alle twittern und auf Facebook Freundschaften pflegen, ist das Hubert Dingenskirchen Trio das zerfledderte Adressbuch voll loser Zettel. Das Kleingeld für den Münzfernsprecher Die Vinylsingle zur MP3-Datei. Das Gegenteil von Jetzt.

Das Hubert Dingenskirchen Trio bewegt sich zwischen großstädtischem Lebensgefühl und der ewigen Ausbruchsphantasie der deutschen Kleinstadtbewohner.

Das Großartige an der Musik des Hubert Dingenskirchen Trios ist, dass sie selbst in den Momenten maximaler Euphorie mit einer gediegenen Schwermut geimpft bleibt.

Die vier (!) Damen und Herren des Hubert Dingenskirchen Trios müssen nichts mehr beweisen. Und so klingen auch ihre Songs. Sie sind mittlerweile so lange dabei - seit zwei Jahrzehnten ist Hubert Dingenskirchen der Kopf und Erfinder des Emscher-Delta-Blues & des abwaschbaren Großstadtfolk - dass er sich schon überall bedient hat, inzwischen auch sich selbst zitieren darf. Das nennt man Klassiker.

Seit 1988 auf der Straße. Seit 1988 ehrliche Musik. Seit 1988 gute Geschichten. Zwei England-Tourneen, als erster deutschsprachiger Künstler von BBC produziert, drei CD`s (u.a. Platz 2 in den deutschen Blues-Charts). Mehrfach nominiert für den Deutschen Schallplattenpreis, mehr als 500 Konzerte.

Selbstgebaute folkloristische Instrumente und gute Songs. Sie arbeiten frei nach dem brechtschen Motto: "Schlechte Dichter leihen, gut Dichter stehlen". Und so ist die Musik keine Neuerfindung sondern ein wunderschönes Gemisch aus Folk, Pop, Country und Blues.

Dazu spielt das Hubert Dingenskirchen Trio Lieder, sie sich schon fast monothematisch um die Liebe mit all ihren Abzweigungen, Verwirrungen und Mutationen drehen: Es wimmelt von komischen Gestalten und Huren, mal lustvoll, mal beseelend, mal teuflsich, mal missionierend, mal verwöhnend, mal mahnend, mal maßlos, oft einsam, sehr nah am Wahnsinn, dann wieder zu cool, um wahr zu sein. Über allem schwebt immer eine Prise Selbstironie.

Und so findet zusammen, was zusammen gehört. Vergangenes und Künftiges in einem Moment. Diese Musik ist zeitlos...  

http://www.mypace.com/hubertdingenskirchen