Kontakt Impressum
gitarrissimo
Andrew York
Was haben Steve Garrett, Lang Lang und Andrew York gemeinsam. Sie alle beherrschen ihr Instrument auf Weltniveau, kommen aus der Klassik, haben aber keinerlei Berührungsängste, wenn es dann doch in den Rock-, Blues- oder Jazzbereich geht. Auch hier werden dann weltmeisterliche Ergebnisse geliefert. Andrew York gilt zudem aber auch als hervorragender, innovativer Komponist.
Die Liste der York-Interpreten ist selbst ein Stelldichein der berühmtesten Gitarristen unserer Zeit: Scott Tennant, Christopher Parkening und John Williams haben Kompositionen von  Andrew York im Programm.
Internationale Berühmtheit erlagete Andrew York mit dem "Los Angeles Guitar Quartet". 2004 erhält er den Grammy Award für das "Beste klassiche Crossover Album". 2008 ziert er gleich viel Mal die Titelseiten diverser internationaler Musikmagazine. Andrew York ist Dauergast bei allen bedeutenden Plattenlabeln und Musikverlagen. Wenn er nicht gerade weitere Grammy einsammelt, macht er auch schon mal die Filmmusik für die Dokumentation "Primal Twang", zusammen mit Eric Johnson, Albert Lee, Doc Watson und Mason Williams. Wer sich als Student oder konzertierender Gitarrist selber adeln möchte, kann auf diese Masterclass nicht verzichten.