Kontakt Impressum
gitarrissimo
Levitation Bros.

 

Levitation Bros.
Das Trio Levitation Bros. besteht aus Bernhard Wöstheinrich (Keybords, Synthesizer), Markus Strothmann (Schlagzeug) und Ufo Walter (Bass).
Levitation (lat. Levitas = Leichtigkeit) bedeutet freies Schweben eines Körpers im Raum, ohne Kontakt zum Erdboden oder zu festen Objekten. Um dieses Schweben zu erzeugen, wird die Schwerkraft aufgehoben - dies kann auch mittels Schall geschehen. Akustische Levitation wird unter anderem in der Weltraumforschung eingesetzt, wobei mit Hilfe von Ultraschallfeldern Objekte berührungslos in die gewünschte Position gebracht werden. Die akustische Levitation steht sinnbildlich für die Musik des Trios, das sich gemeinsam auf die experimentelle Suche nach neuen Schnittstellen unterschiedlicher Genres begibt.
Aus dem freien Zusammenspiel entstehen komplexe Groove-Muster, amorphe Klangteppiche und feinste musikalische Interaktionen, von subtiler Melodieführung bis zum exzessiven Solovortrag.
Bernhard Wöstheinrich ist ein äußerst vielseitiger Künstler, der als Musiker, Komponist, Maler und Multimedia-Künstler tätig ist (Visual Art Day in Helsinki, Ars Electronica in Linz und Klangmuseum Kassel). Seine Solo-Alben veröffentlicht er unter dem Namen Redundant Rocker. Eine Vielzahl von Kooperationen mit Künstlern wie Ian Boddy, Klaus Hoffmann-Hoock, Conrad Schnitzler und Erik Wöllo zeichnet seinen musikalischen Werdegang aus. Er ist weiterhin Mitglied der Band Centrozoon, die er zusammen mit Markus Reuter 1996 gründete.
Ufo Walter könnte man ebenfalls als musikalischen Kollaborateur nennen. Der Bassist, Komponist, Arrangeur und Sound-Designer arbeitete bereits mit internationalen Größen zusammen wie Randy Hansen, Marla Glen, Leon Hendrix, Alex Oriental Experience, Assassin, Blumio, Nichts, Caught in the Act, Anne Haigis, Embryo und vielen anderen mehr. Als Solo-Performer machte er sich einen Namen durch den innovativen Einsatz von Effektgeräten. Außerdem gibt er weltweit Workshops über innovative Bass-Performance, Sound-Design und und Live Loopings.
Markus Strothmann ist ein Jazz-Schlagzeuger, der sich auch gern in anderen Musikstilen betätigt. Schon während seines Studiums am Artez Konservatorium in Enschede (Niederlande), das er mit dem akademischen Grad "Master Of Music" abgeschlossen hat, etablierte sich Markus Strothmann als anerkannte Persönlichkeit in der europäischen Jazz-Szene. Mittlerweile lehrt er selbst am Artez Konservatorium sowie an zwei deutschen Musikschulen. Er ist derzeit an musikalischen Projekten unterschiedlichster Natur beteiligt, was ihm Spielraum von hoch profilierten Jazz-Events wie der "WDR-Jazznacht" bis hin zum Heavy Metal Festival "Wacken" ermöglicht.