Kontakt Impressum
gitarrissimo
David Dyakov

 

David Dyakov
Der 21-jährige bulgarische Gitarrist David Dyakov gehört mittlerweile zu den besten und herausragensten Nachwuchsgitarristen.
Im Alter von 8 Jahren erhielt er den ersten Gitarrenunterricht; mit erst 10 Jahren spielte er zum ersten Mal als Solist das Giuliani-Konzert op. 30 mit Orchester.
Neben über 250 Solokonzerten hat er bis heute mehr als dreißig Aufführungen als Solist mit Orchester absolviert, darunter schon mehrmals das berühmt-berüchtigte Aranjuez-Konzert von Joaquin Rodrigo.
Seine zahllosen Preise und Auszeichnungen lassen schon jetzt auf eine viel versprechende Karriere schließen: von seinem 9. bis 13. Lebensjahr erhielt er 6 erste Preise bei internationalen Jugendwettbewerben.
Im Jahr 2010 erzielte der bei sechs internationalen Gitarrenwettbewerben folgende Preise:
1. Preis beim "40th Zwolle International Guitar Competition", Niederlande
1. Preis beim "11th International Guitar Competition Gevelsberg", Deutschland
2. Preis beim "6th International Guitar Competition Enrico Mercatali", Italien
2. Preis beim "International Guitar Competition Petrer", Spanien
2. Preis beim "International Competition Forum Gitarre Wien", Österreich
3. Preis beim "International Guitar Competition Iserlohn", Deutschland
Dies konnte er in den Jahren 2012 bis 2015 durch weitere erste Preise bei den folgenden internationalen Wettbewerben noch übertreffen:
1. Preis beim "Rago International Guitar Competition", Deutschland
1. Preis beim "7th International Guitar Competition Enrico Mercatali", Italien
1. Preis beim "International Guitar Competition Veria", Griechenland
1. Preis beim "Koblenz International Guitar Competition Hubert Käppel", Deutschland
1. Preis beim "International Competition Forum Gitarre Wien", Österreich
1. Preis beim "International Guitar Competition Daejong", Süd-Korea 
1. Preis beim "Internationes Gitarrenfest in Niksic", Montenegro
1. Preis beim "III. Aachener Gitarrenpreis", Deutschland
1. Preis beim "8. Internationalen Gitarrenfestival Oberhausen", Deutschland
David Dyakov studierte bei Dimitar Doichinov an der Neuen Universität in Sofia. 2009 erhielt er ein Stipendium, um beim Bowdoin Music Festival in Brunswick, USA, teilzunehmen mit einem Meisterkurs bei Ricardo Iznaola. 2010 wurde er in Bulgarien "Musiker des Jahres", eine hohe Auszeichnung, die von der bedeutendsten Radiostation des Landes vergeben wird. Seit Januar 201 vervollständigt er seine Studien in der Konzertklasse von Prof. Hubert Käppel an der "Koblenz International Guitar Academy" und seit 2013 an der Hochschule für Musik und Tanz Köln mit dem Deutschlandstipendium.
Konzertreisen führen ihn regelmäßig nach China, Italien, Spanien, Tschechien, Kroatien, Armenien, USA, Belgien, Deutschland, Niederlande, Korea und Griechenland, wo er mittlerweile auch zu Meisterkursen und als Jury-Mitglied eingeladen wird.
 

https://www.facebook.com/david.dyakov